Musikalische Hörspiele
Musikalische Hörspiele > [ Neu ] [ 1 ] [ 2 ]
Und der Igel schwimmt doch !

CD-AUDIO, ISBN 3-9804507-7-5
EUR 12,90

Ein Igel ist kein Fisch - logisch Stacheln sind keine Fischschuppen - logisch Igelfüße sind keine Flossen - logisch Also kann ein Igel nicht schwimmen - ganz logisch! Ob der Igelvater wohl recht hat? Und der Igel schwimmt doch! Eine Geschichte vom Anderssein und vom Wachsen

Klassik-Hörbücher für Kinder

Das kleinste der 7 Igelkinder ist nicht so wie seine Geschwister. Anstelle wie alle anderen Igelkinder tagsueber zu schlafen, gefaellt es ihm alleine zum See zu gehen und dort im Wasser zu plantschen und zu schwimmen. Wer hat je von einem schwimmenden Igel gehoert? Die Familie und die anderen Igeln auf jeden Fall nicht.
Nachts, wenn dann die Igelfamilie wach ist und Ausfluege macht, ist der Kleinste zu muede um mitzuhalten. Die Eltern und Geschwister finden heraus, dass das Igelkind sich tagsueber aus dem Igelbau stiehlt und verbieten ihm von nun an das Vergnuegen am See.
Zum Schluss hat der kleine Igel doch noch die Moeglichkeit seiner Familie und den anderen Igeeln zu zeigen, dass Igel DOCH schwimmen koennen!

Die beruhigende Stimme des Erzaehlers (Axel Grube) ist wunderschoen mit der klassischen Musik kombiniert. Ein ideales Hoerspiel vor dem abendlichen Einschlafen, um sich von dem hektischen Tag ein wenig zu erhohlen und zu entspannen. Eltern, die ihren Kinder auch einmal klassische Musik für Fagott, Klarinette und Klavier bieten wollen, koennen sich mit diesem Hoerspiel Maerchen eigentlich nicht vertun. Ein wirklich gelungene CD. Es waere schoen wenn es mehrere dieser Art geben wuerde.


Ihr koennt euch bei dem See-Igel Verlag eine Hoerprobe im MP3 Format herunterladen.

Passend zu dem Hoerspiel gibt es auch das Buch "Und der Igel schwimmt doch" ISBN 3-9804507-8-3

 

Empfohlen von Sprachhexen
Vielen Dank dem See-Igel Verlag fuer die Rezensionsexemplate
Ferdinand

Kammermusik fuer Kinder
CD-AUDIO ISBN 3-9804507-2-4
EUR 15,50

Ferdinand, der Stier ist zweisprachig !
Nach der deutschen Version wird die Geschichte noch einmal auf französisch erzählt.

 

Der junge Stier Ferdinand lebt friedlich auf einer Wiese. Das Spielen und Kaempfen der anderen jungen Stieren stoeren ihn kaum. Er geniesst es unter "seinem" Baum zu sitzen und die Blumen zu beschnuppern. Der Ruhe hat es ein Ende, als er sich eines Tages auf eine Biene setzt, die Ihn natuerlich gleich sticht. Als Ferdinand dann wie ein "wilder Stier" vor Schmerzen durch die Weide rennt, muessen ausgerechnet Stierkaempfer aus Madrid ihn beobachten. Diese nehmen den armen Ferdinand dann in die Arena, als fuerchterlichsten Bullen zum Stierkampf nach Madird mit. Dort angekommen laesst sich Ferdinand durch nichts aus der Ruhe in der Arena bringen. Entaeuscht schicken die Stierkaempfer Ferdinand wieder auf seine geliebte Wiese und zu seinem Baum.

Die bekannte Geschichte von Munro Leaf " Ferdinand, der Stier " wurde hier in einer wunderschoenen Weise als Hoerspiel fuer Kinder zusammengestellt. Die Art erinnert sehr an ein Stueck wie "Peter und der Wolf" , da nach der Textpassage, die Erlebnisse und Stimmungen mit Musik vorgestellt werden. Der gesprochene Text ist jeweils sehr kurz, so dass auch kleine Kinder oder Kinder, die noch nicht so fit auf Deutsch sind, diese gut verarbeiten koennen.

Die Geschichte wird von Marthe Keller erzaehlt und die Musik ist von Rolf Liebermann mit "Holzbläser, Streichtrio Mandoline, Klavier und viel Schlagzeug"

Empfohlen von Sprachhexen
Vielen Dank dem See-Igel Verlag fuer die Rezensionsexemplate
Musikalische Hörspiele > [ Neu ] [ 1 ][ 2 ]