Disney Filme
Disney -Filme

Viele Disney Filme gehoeren zu Lieblingsfilmen der meisten Kinder. Da wir hier in der USA wohnen, bevorzuge ich meistens Filme, die mehr die deutsche Kultur hervorhebt und nicht noch die Amerikanische unterstreicht Es kann aber nicht bestritten werden, dass die Disney-Klassiker wie Schneewittchen und Bambi schoene Filme sind, die auch ich von meiner Kindheit in Deutschland her kenne.

Bambi

Bambi ist ein zeitloser Klassiker unter den Disneyfilmen. Erzählt wird hier die Geschichte des jungen Rehs Bambi, der im Wald mit seinen Freunden Blume und Klopfer eine unbeschwerte Kindheit erlebt.
Aber an einem verhängnisvollen Tag verliert er seine Mutter und ist auf sich alleine gestellt. Wird es Bambi trotzdem gelingen zu einem großen Hirsch heranzuwachsen, oder ist auch sein Schicksal damit besiegelt?
Bambis erste Erfahrungen mit Schnee sind genauso niedlich anzusehen, wie die Szenen, in denen er und seine Freunde Bekanntschaft mit der Liebe machen. Bambi unterhält auf bezaubernde Weise und Kinder lernen nebenbei, wie wichtig es ist, dass man gute Freunde hat. Bambi ist ein Film, den sich durchaus auch jüngere Kinder ansehen können, da weitgehenst auf Gewaltszenen verzichtet wurde.

Empfohlen von Kessie ( http://www.kessie.de )
Pinocchio

Nach dem Buch des Italieners Carlo Collodi entstand der Zeichentrickfilm Pinocchio, der in den Staaten 1940 in die Kinos kam.

Es wird die Geschichte der kleinen Holzpuppe Pinocchio erzählt, die von dem Spielzeugmacher Gepetto erschaffen wurde. Eines Nachts erscheint eine gute Fee und erweckt die kleine Puppe zum Leben. Pinocchio, dessen Nase zu wachsen beginnt, sobald er lügt, muss viele Abenteuer bestehen und beweisen, dass er ein tapferer kleiner Kerl ist. Und wie sehr würde sich der alte Gepetto wünschen, dass der kleine Holzbub ein richtiger Junge wäre. Aber wird dieser Wunsch auch erfüllt werden?

Der Film ist auch für kleinere Kinder gut geeignet und liebenswerte Figuren begleiten Pinocchio auf seiner abenteuerlichen Reise. Da wären Jimmy die Grille, der Fuchs und der Straßenkater. Aber der Fuchs und der Straßenkater wollen nicht unbedingt das Beste für Pinoccio. Die liebevoll gezeichneten Charaktere machen aus dem Film ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt.

Empfohlen von Kessie ( http://www.kessie.de )
Bernhard und Bianca

Die kleine Peggy wird von der schrecklichen Medusa entführt. Aber die resolute Mäusedame Bianca und ihr Gefährte Bernhard wollen Peggy natürlich aus den Händen von Medusa befreien. Ein waghalsiges Unternehmen, welches Köpfchen, Mut und viel Engagement bedarf, führt die Mäuse schließlich in den Sümpfe der Teufelsbucht. Und ihr Flugkapitän, der Albatros Orville, legt zwar einen holprigen Flugstart hin, aber ist ansonsten eine wertvolle Hilfe für die Mäusepolizei. Dieser Film ist ein gelungener Filmspass und die kleinen Helden der Story kommen ganz groß raus. Die Figur der Medusa kann es zwar nicht ganz mit der bösen Hexe aus Schneewittchen aufnehmen, aber ihre Gemeinheiten reichen doch aus, um kleineren Kindern das Fürchten zu lehren. Und die beiden Helfer der Medusa, die fiesen Krokodile, erinnern ein wenig an das Krokodil aus dem Film Peter Pan, was aber insgesamt nicht allzu tragisch ist. Bernhard und Bianca ist ein schöner Film für die ganze Familie.

Und weil der erste Film bei den Zuschauern gut ankam, hat es sich Disney auch nicht nehmen lassen, mit Bernhard und Bianca im Känguruhland eine Fortsetzung ins Rennen zu schicken. Die Grundstory ist die Gleiche: Kind wird entführt und Bernhard und Bianca müssen gegen den bösen Schurken antreten. Ob man sich die Fortsetzung unbedingt ansehen muss, bleibt natürlich Jedem selber überlassen. Und auch wenn neben den bekannten Hauptdarstellern neue Charaktere hinzugekommen sind, so bleibt doch der zweite Teil hinter dem Original.

Empfohlen von Kessie ( http://www.kessie.de )