Ab 14 Jahre
Die Sturmjahre der Lilie - Im Schatten der französischen Revolution


von Kerstin Dirks
ISBN: 3935469136
EUR 12.80

Die Sturmjahre der Lilie erzählt die Lebensgeschichte eines jungen Grafen zur Zeit der französischen Revolution und hat bisher nicht nur jugendliche Probeleser begeistert, sondern auch Erwachsene in seinen Bann gezogen. Inhalt: Jean-Christophs Kindheit ist alles andere als schön. Seine Mutter wird vergiftet, sein Vater - der Graf von Lavante - zeigt keinerlei Interesse an dem schüchternen Jungen und widmet sich stattdessen mit Vorliebe seiner neuen Frau Lady Vivien und deren Sohn Desmond. Die Kinder der Bediensteten fürchten sich vor dem kleinen Grafen, denn es wird gemunkelt, dass er vom Teufel besessen ist. Anlass für dieses Gerücht geben seltsame Visionen, die Jean-Christoph des Nachts heimsuchen und ihm den Schlaf rauben. Einzig die kleine Annabelle hält zu ihm. Die beiden werden schnell Freunde und bestehen so manches Abenteuer. Nach und nach kommt Jean-Christoph hinter das Geheimnis seiner Visionen und auch der Mord an seiner Mutter wird aufgeklärt. Doch da greift Lady Vivien ein und trennt die beiden Freunde. Jean-Christoph wird nach England geschickt, eine Rückkehr steht nicht in Aussicht.

Jahre später, der alte Graf ist sterbenskrank, kehrt Jean-Christoph nach Hause zurück. Zu seiner eigenen und wohl auch der Überraschung aller anderen, bestimmt der einst so grausame Vater Jean-Christoph als seinen Nachfolger. Desmond und der hinterhältige Diener Nicolas planen daraufhin ein Attentat, dem der junge Graf nur knapp entrinnt.
Doch damit nicht genug. Annabelle, in die sich Jean-Christoph unsterblich verliebt hat, ist ihrem alten Jugendfreund Alain de Lavalle zugetan. Unterdessen nehmen die Unruhen in Frankreich beständig zu. 1789 bricht die Revolution aus und der Adel flieht aus dem Land, um den aufständischen Bauern zu entgehen. Auch Jean-Christoph, Annabelle und Alain finden im Nachbarreich eine neue Heimat. Das Schicksal ist Annabelle nicht gewogen. Nach einem heftigen Streit mit Alain, bleibt sie allein zurück. Ihre einzige Hoffnung den Verschwundenen zufinden ist Jean-Christoph, der Mann, der sie noch immer begehrt...

Empfohlen von der Autorin Kerstin Dirks